Home / Barcelona Index / Aktivitäten / Die Costa Brava
Coast of Costa Brava Spain with Blue Waters

Die Costa Brava

Die Costa Brava befindet sich in der Provinz Girona und verfügt über eine 206 km lange, abwechslungsreiche Küstenlandschaft, die sich von Blanes bis zur Grenze Frankreichs ausbreitet. Wenn Sie an die Costa Brava denken, können Sie in die Falle der Bilder von Horden von britischen Touristen in Restaurants geraten, wo nichts als britischer “Fraß” überall entlang der Küste angeboten wird. Sie können jedoch überrascht, wie weit dies von der “realen Costa Brava” abweicht. In Wirklichkeit bietet es schöne und ruhige Strände, umgeben von malerischen Dörfern und verlockenden Restaurants mit traditioneller katalanischen Küche. Es ist deshalb nicht überraschend, dass die Costa Brava eine der beliebtesten Reiseziele in Spanien ist.

Die Küste ist sehr abwechslungsreich und kann für so ziemlich allen Arten von Urlaub gerecht werden, sei es ein aktiver Urlaub mit Wassersport oder Golfen, ein Urlaub mit Kumpels oder einfach nur an einem ruhigen Strand entspannen wollen und dabei in einem guten Buch zu versinken. Sie werden feststellen, es gibt so viel zu tun, dass es unmöglich ist, das alles in einem Urlaub unterzubringen, so könnte es gut möglich sein, dass Sie unweigerlich den Urlaub an der Costa Brava buchen!

Finden Sie jetzt Ihre Unterkunft!

Dinge, die Sie sehen und tun sollten:

Es ist unmöglich, alle Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, die man entlang der Küste sehen bzw. machen könnte, aufzulisten, deshalb wäre die beste Lösung, selbst einen Tagesausflug in Costa Brava zu unternehmen. Dazu haben wir hier einige Highlights zusammengestellt, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten:

Empúries

Empúries ist eine archäologische Stätte in der Nähe der Stadt L’Escala, wo Sie die Überreste der antiken griechischen und römischen Siedlungen finden können. Es ist die einzige archäologische Stätte auf der iberischen Halbinsel, wo es Reste einer griechischen Kolonie (Emporion) gibt. Auf der offiziellen Website der Stadt L’Escala können Sie alle wichtigen Informationen wie z.B. die Verbindungen mit dem Bus oder Zug nach Barcelona, finden. Die Website ist in der Regel geöffnet von 10.00 bis 06.00 Uhr geöffnet, während der Sommermonate natürlich länger, wo Sie mehr über up-to-date-Zeiten und -preise erfahren können.

Cap de Creus national park

Dieser Nationalpark ist der östlichste Punkt der iberischen Halbinsel und war der erste terrestrische und marine Nationalpark in Katalonien. Es bietet eine atemberaubende geologischen Struktur, wo die schroffen Felsen mit den erstaunlich klaren azurblauen Meer im Kontrast stehen. Sie können Spaziergänge entlang der Küste machen, Wassersportarten wie Kajakfahren und Tauchen ausprobieren, eine Bootsfahrt unternehmen oder Mountainbike fahren. Es ist in einer großartigen Lage und kann von den charmanten Städtchen Cadaqués und Roses aus besucht werden. Praktischerweise fahren Busse von Barcelona und Girona zu den diesen beiden Städten und von hier aus kann man den Park zu Fuß erkunden.

Cadaqués

Dies ist ein ehemaliges Fischerdorf und als “das Juwel der Costa Brava” bekannt. Viele Künstler und Schriftsteller genossen den Besuch dieser malerischen Ort, einschließlich Dali, Picasso und Federico Garcia Lorca. Dalis´ ehemaliges Haus befindet gleich um die Ecke in Port Lligat, ebenso ein Museum, das dem Künstler gewidmet wurde. Das Haus ist ein faszinierender Einblick in das Leben von Dali und seiner Frau Gala. Dort befindet sich ein Raum, in dem Sie flüstern können, dies bei Ihren Begleitern aber so wirkt, als ob Sie direkt neben ihnen sitzen würden und ihnen ins Ohr flüstern würden! Tickets für den Besuch des Hauses müssen im Voraus reserviert werden und kosten 11 € für Erwachsene, 8 € für reduzierte Tarife (Studenten, Arbeitslose über 65-jährige und Pensionierte). Kinder bis 8 Jahren können das Haus kostenlos besichtigen.

Roses

Roses ist eine ehemalige griechische Kolonie, die später zu einer römischen Kolonie wurde. Es hat viele archäologische Ruinen zu bieten und ist ein weiterer schöner und malerischer Ort, um an der Costa Brava gewesen zu sein. Es gibt auch viele Wassersportaktivitäten, die angeboten werden.

Lloret de Mar

Lloret de Mar ist für sein lebendiges Nachtleben bekannt, hier wird aber auch eine Vielzahl von anderen Aktivitäten angeboten, wie verschiedene Wassersportarten, Ausflüge zu den kulturellen Sehenswürdigkeiten wie z.B. die Sant Romà Kirche, Santa Clotilde Gärten und das Maritime Museum. Natürlich kann man hier seinen Tag auch entspannend am Strand verbringen.

Inland

Wenn Sie Lust auf einen Tapetenwechsel haben, weiter im Landesinneren können Sie auch die reizvollen Städte Girona und Figueres entdecken.

Wie Sie von Barcelona aus diese Zielorte erreichen können:

Bus: Wenn Sie mit dem Bus fahren, können Sie verschiedene Reiseziele an der Costa Brava von Estacio Nord-Busbahnhof aus mit Sarfa Bus Company erreichen.

Zug: Sie können Blanes mit der (blauen) Linie R1 erreichen. In Blanes können Sie dann einen anderen Bus zum Zielort in Costa Brava nehmen.


Ganze Karte anzeigen

Viele Reise von Barcelona (für einen Tagesausflug) nach Costa Brava. Falls Sie Hilfe brauchen bei der Suche nach einer Unterkunft in Barcelona, dann besuchen Sie uns auf www.barcelona-home.com

Unterkünfte in Barcelona

Alle anzeigen

ein Kommentar schreiben

Your email address will not be published.

Geschrieben von: Barcelona-Home

Barcelona-Home

On our platform clients can find any kind of accommodation starting from shared apartments or student rooms, vacation rentals, monthly or yearly rentals, villas as well as properties for sale.

aktivitaten

Unterkunft Barcelona


Scroll To Top