Home / Über Barcelona / Unsere Tipps für die Autovermietung in Barcelona
Car Rental

Unsere Tipps für die Autovermietung in Barcelona

Unsere Tipps für die Autovermietung in Barcelona:

Wenn Sie ein Auto in Barcelona mieten möchten, müssen Sie ein paar wichtige Dinge beachten. Hier sind ein paar Tipps bezüglich eines Mietwagens. Wir würden Ihnen empfehlen Suchmaschinen wie RentalcarsExpediaKayak etc.

Ansicht Auto Parkplatz in Barcelona.

Denken Sie daran, besonders auf die folgenden Aspekte zu beachten:

1. Versicherung

Falls eine Versicherung angeboten wird, handelt es sich meistens um eine Teilkasko-Versicherung. Vor Ort müssen Sie wahrscheinlich eine All-Risk-Versicherung zusätzlich abschließen. Es wird in jedem Fall empfohlen, eine Versicherung abuzuschließen, weil Sie im Falle von Schäden am Fahrzeug verantwortlich gemacht werden und es sich dabei auch um einen relativ hohen Betrag handeln kann. Der Autovermieter kann leicht beschuldigen die Schuld für Kratzer oder Schäden am Unterboden des Autos zu haben. Die Kosten für eine Vollkaskoversicherung können zwischen 10-30 Euro pro Tag bis etwa 150 bis 300 Euro pro Monat variieren.

2. Benzinkosten

Es ist besonders wichtig die Kraftstoffverordnung zu beachten. In einigen Fällen müssen Sie einen festen Betrag für das vollgetankte Auto zahlen. Wenn Sie das Auto zurückgeben darf der Tank leer sein. Dieser Betrag hängt von der Art des Autos und dem Vermieter ab und variiert zwischen 70 und 100 Euro, was in der Regel viel teurer ist als eine Verordnung, die Sie darauf verweist, das Auto mit einem vollen Tank zurückgeben, statt im Voraus vollzutanken. Daher wählen Sie eine Verleihfirma, wo man das Auto mit vollem Tank zurückgeben soll.

3. Das Alter

Beachten Sie das Mindestalter! Ansonsten können Sie unangenehme Überraschungen erleben. Bei einigen Vermieterungsfirmen ist das Mindestalter 21, bei anderen 23 und andere lassen Sie ein Auto vor 25 Jahren fahren. Unter 21 Jahren ist es fast unmöglich ein Auto zu mieten. In fast allen Fällen gibt es eine Gebühr für Fahrer zwischen 21 und 25, die zwischen 5 und 25 Euro pro Tag beträgt. Achtung! Nachdem Sie Ihr Alter in den oben aufgeführten Felde eingegeben haben, wird es Ihnen keine Ergebnisse anzeigen, weil Sie zu jung sind. Daher ist es wichtig sich durch die Geschäftsbedingungen zu lesen und nicht einfach auf “akzeptieren” klicken!

Obwohl der spanische Anbieter Goldcar oft relativ billig ist, sollten Sie auf lange Wartezeiten eingestellt sein. Es ist die einzige Verleihfirma, die keine Mietstation direkt im Terminal hat. Zuerst müssen Sie einen Shuttle-Bus nehmen, der Sie in 10-15 Minuten bis zum Pickup-Ort bringt, an dem Sie oft eine längere Zeit warten müssen, vor allem in den Sommermonaten.

Wenn Sie dann Ihr Auto erhalten, achten Sie besonders auf alle Motorroller, die stets durch die Autos schlängeln. Die größte Herausforderung werden sicherlich die Kreisverkehre sein. Eine wichtige ungeschriebene Regel: Wenn Sie die erste Ausfahrt nehmen wollen, sollten Sie Ihr Auto auf der rechten Seite platzieren. Je später Sie den Kreisverkehr verlassen wollen, desto weiter sollten Sie Ihr Auto auf den inneren Spuren der Straße halten!

In Barcelona ​​ist die Parkplatzsituation eine Katastrophe. Wenn Sie beispielsweise in der Ciutat Vella bleiben, machen Sie sich auf Wucherpreise für Parkplätze gefasst. Auf den grünen und blauen Parkflächen dürfen Sie Ihr Auto kostenlos an Sonn- und Wochentagen von 08.00 bis 20.00 Uhr und über Nacht parken, zu jeder anderen Zeit brauchen Sie eine Parkerlaubnis, die wirklich teuer ist. Wenn Sie die kluge Entscheidung gefasst haben Ihr Auto ohne Parkticket stehen zu lassen, werden Sie eine 25 € hohe Geldstrafe bekommen. In der Innenstadt und auch in den Vierteln herum gibt es kaum andere Parkflächen. Wenn Sie freie Bereiche erreichen wollen, müssen Sie weg nach ihnen suchen, zum Beispiel auf dem Montjuic Hügel oder am Rand von Gràcia. Daher sollten Sie ein Auto mieten, wenn Sie auch mal Orte und Strände außerhalb von Barcelona besuchen möchten. Für den Stadtverkehr, macht das Mieten eines Rollers mehr Sinn, weil man es buchstäblich überall parken kann!

Unterkünfte in Barcelona

Alles anzeigen

ein Kommentar schreiben

Your email address will not be published.

Geschrieben von: Barcelona-Home

Barcelona-Home

On our platform clients can find any kind of accommodation starting from shared apartments or student rooms, vacation rentals, monthly or yearly rentals, villas as well as properties for sale.

uber-barcelona

Unterkunft Barcelona


Scroll To Top