Home / Kultur / Der Torre Agbar
Barcelona

Der Torre Agbar

Der Torre Agbar ist einer aus dem 21Jahrhundert stammenden Wolkenkratzer, der auf Plaça de les Glòries Catalanes in Barcelona sich befindet. Der Wolkenkratzer wurde von der französischen Architekt Jean Nouvel ausgebildet und wurde im June 2005 geöffnet. Er wurde am 16 September 2006 von dem spanischen König einqeweiht. Der Turm ist nach seinen Besitzern, die Agbar Gruppe (eine Beteiligungsgesellschaft mit Anteile am Barcelona Wasser Gesellschaft) benannt.

Beschreibung

Der Barcelonas Torre Agbar ist 144.4 m (473.75 ft) hoch und besteht aus 38 Etagen, einschließlich vier Untergeschosse. Das Design des Gebäudes vereint unterscheidliche architektonische Konzepte, die in eine markante und aus armierte Beton gebaute Struktur, resultieren. Das Gebäude ist mit einer Glasfassade umhüllt und hat 4,500 Fenster, die einen Ausblick über  Barcelona  bieten.

Nach dem Arts Hotel und dem Mapfre Turm (beide 154 m. hoch) ist das Gebäude das dritthöchste Gebäude Barcelonas. Ein Besonderheit des Gebäudes ist die nächtliche Illumination. Es gibt 4,500 LED leuchtenden Vorrichtungen, die die Generierung von Lichtzeichen auf die Fassade ermöglichen. Zusätzlich gibt es Tempratursensoren die die Öffnung und Schließung von den Glassblenden regulieren und Energieverbrauch reduzieren.

Besonders nachts bietet Torre Agbar in Barcelona einen erstaunlichen Ausblick. Es wird empfohlen diese Gebäude bei Nacht zu besuchen!

 

Unterkünfte Barcelona

Alle anzeigen

ein Kommentar schreiben

Your email address will not be published.

Geschrieben von: Barcelona-Home

Barcelona-Home

On our platform clients can find any kind of accommodation starting from shared apartments or student rooms, vacation rentals, monthly or yearly rentals, villas as well as properties for sale.

kultur sehenswurdigkeiten-in-barcelona

Unterkunft Barcelona


Scroll To Top