Home / Über Barcelona / Menschen in Barcelona / Gay life in Barcelona

Gay life in Barcelona

Barcelona gilt als dynamischte Stadt Spaniens, wenn nicht sogar Europas. Sie wird von vielen als die toleranteste spanische Stadt gegenüber Homosexullen gesehen, mit einem fabelhaften Klima und sonnigen Tagen das ganze Jahr hindurch. Oft trifft man auch während des Winters Leute die sonnenbaden.

Barcelona hat weitläufige, mit Palmen gesäumte Strände zu bieten und schwule und lesbische Menschen aus der ganzen Welt sind an den Stränden Barceloneta und Marbella zu finden.

Barcelona ist zudem eine tolle Stadt für Vergnügen, Freiheit, Genuss und Unterhaltung. Die Einwohner Barcelonas sind Schwulen und Lesben gegenüber sehr entgegenkommend. Als Pärchen kann man Hand in Hand flanieren, ohne schief angesehen zu werden. Die Schwulen-Szene ist fantastisch, mit einer großen Auswahl an Schwulen-Bars, schwulen freundliche Restaurants, Clubs und Stränden. Die Szene wächst und wird Jahr für Jahr, mit jeder Saison attraktiver..

Barcelonas hat eine impulsive Homosexuellen Szene mit vielen Bars und Clubs in der ganzen Stadt, vor allem in den Bezirken L’Eixample und Gracia. Sobald man sich im L´Eixample befindet, nördlich des Stadtzentrums, wird man von einigen Regenbogenflaggen und Transparenten, die voller Stolz vor den Läden im Winde wehen, begrüßt. Die Umgebung ist unglaublich historisch, sicher und freundlich, aber man darf nicht vergessen, dass es sich nicht um New York oder London handelt und man keinen goldgefüllten Pott am Ende des Regenbogens finden wird. Wie auch immer, genieße den Augenblick und übersehe nicht, dass du eigentlich schon in der perfekten Gegend angekommen bist!

Das Nachtleben in Barcelona ist eines der dynamischten in Europa. Die Party-Szene zieht die besten DJs aus Europa und der ganzen Welt an und ist Trendsetter für das europäische Nachtleben. Das Nachtleben – schwul, lesbisch oder hetero – beginnt sehr spät, speziell an Wochenenden. Starte deine Nacht in einer der vielen schwulen Cocktailbars, Coffeeshops oder einem der schicken Restaurants im Freien.

Die meisten Spanier beginnen nicht vor 22:00 abend zu essen und sind fertig gegen Mitternacht, wenn in den Bars und Discos sich die ersten Leute sammeln. In den Bars geht es erst ab 23:30 los, also braucht man vor 2 Uhr nicht daran zu denken dort zu starten. Clubs sperren gegen 6 Uhr früh und es gibt unzählige “after hours” die unvergesslich sind. Im schwulen Barcelona hat das Feiern kein Ende!


Unterkunft in Barcelona

Alles anzeigen

ein Kommentar schreiben

Your email address will not be published.

Geschrieben von: Barcelona-Home

Barcelona-Home

On our platform clients can find any kind of accommodation starting from shared apartments or student rooms, vacation rentals, monthly or yearly rentals, villas as well as properties for sale.

menschen-in-barcelona uber-barcelona

Unterkunft Barcelona


Scroll To Top