Home / Kultur / Holografie, Kunst und Theater im Dalí Museum
dali-theater-museum

Holografie, Kunst und Theater im Dalí Museum

Salvador Domingo Felipe Jacinto Dali I Domenech, geboren 1904 in Figueres, Spanien. Dali ist bekannt, für seine surrealistische Kunst. Seit seinem Tod 1989 ist Dali vergraben im DALI THEATER-MUSEUM. Als Dali noch ein Kind war, war das Gebäude ein Theater der Küstenstadt der Figuren. Dieser Platz war eines seiner ersten Ausstellungsorte. Durch den spanischen Krieg beschädigt und Jahrzehnte in Schutt und Asse gelegen, entschieden sich Dali und der Bürgermeister zum Wiederaufbau als Museum 1960. Der Bau des Museums, Dali gewidmet, startete 1969. Architekten dieses Werkes waren Joaquim de Ros I Ramis und Alexandre Bonaterra. Die Ersteröffnung war 1974 und der Ausbau erfolgte während der 1980er.

Das Museum zeigt die größte und vielfältigste Ausstellung der Werke von Salvador Dali. Die Stücke wurden hauptsächlich aus seiner persönlichen Kollektionen ausgesucht. Neben den Gemälden, finden Sie auch eine große Vielfalt 3-Dimensionaler Kunstwerke, wie Skulpturen und Kollagen. Eine der Hauptattraktionen ist das 3-Dimensionale-Wohnzimmer, dass von einem bestimmten Winkel aussieht wie das Gesicht des Mae West, eines bekannten amerikanischen Schauspielers. Neben seiner eigenen Arbeit zeigt das Dali Museum auch einige Kunstwerke von El GrecoMarcel Duchamp,John de Andrea und Bougereau. Außerdem stellt das Museum auf einer ganzen Etage hingebungsvoll die Kunstwerke eines Freundes von Dali aus, Antoni Pitxot. Katalanischer Künstler und nach Dalis Tod Direktor des Museums.

Mae-West

s Gebäude ist bekannt für seine charakterisierende Glaskuppel, die über der Bühne des ehemaligen Theaters ragt. Dali ist unterhalb dieser Bühne vergraben. An dem Ort, wo einst das Publikum saß, ist nun ein offener Hof mit Blick in den Himmeln, inspiriert durch die großartigen Werke des Rainy Taxi.

Ein anderer Teil des Museums zeigt eine Ausstellung über Holografische Kunst und eine Schmuckkollektion von Dali entworfen. Die Schmuckkollektion beinhaltet eine Handvoll Stücke mit mechanische Uhrenwerke, die den Eindruck erwecken sie wären lebendig. Eine Erweiterung des Museums enthält außerdem Räume mit optischen Täuschungen, Stereotypes und anamorphischer Kunst, die alle entworfen wurden von Salvador Dali. Seine letzte Arbeit, einschließlich seines letzten Öl-Gemäldes, namens ‚der Schwalbenschwanz’, sind dort ausgestellt.

Das Museum hat das ganze Jahr geöffnet, die Öffnungszeiten sind abhängig von der Jahreszeit. Von März bis Ende Juni öffnet das Museum von 9.30 Uhr – 18 Uhr. Das normale Eintrittsticket kostet 12€ und beinhaltet die Dali-Schmuck Ausstellung. Gruppen bekommen ein vergünstigten Eintritt, erhältlich bei vorheriger Anmeldung.

Das Dali Museum ist eine tolle Aktivität an einen regnerischen Tag für ihren Aufenthalt an der COSTA BRAVA. Oder ein schöner Tagesausflug, von BARCELONA ist es nur eine kurze Zug- oder Autofahrt entfernt.

Gezeigte Bilder: Jean-Pierre Dalbéra cc

Photo Credits: Ania Mendrek cc

ALLE ANZEIGEN

ein Kommentar schreiben

Your email address will not be published.

Geschrieben von: Barcelona-Home

Barcelona-Home

On our platform clients can find any kind of accommodation starting from shared apartments or student rooms, vacation rentals, monthly or yearly rentals, villas as well as properties for sale.

kultur sehenswurdigkeiten-in-barcelona

Unterkunft Barcelona


Scroll To Top