Home / Kultur / Das Columbus Monument Barcelona
Long view of the Christopher Columbus Monument in Barcelona 2]

Das Columbus Monument Barcelona

Das Columbus Monument Barcelona, eins der emblematischen Monumente der Stadt, befindet sich am Ende von La Rambla und in der Nähe des Meers. Die 52 Meter hohe Spalte war für die Weltausstellung 1888 von Gaietà Buïgas ausgebildet. Die Spalte ist von der 7 Meter hohen Statue des Christopher Columbus gekrönt, ein Werk von Rafael Arché.

Finden Sie jetzt Ihre Unterkunft!

Christopher Columbus ist der legendären Navigator der im October 1492 Amerika endeckt hast. Im 1881 hatte die Stadt Barcelona zugestimmt ein Monument zu errichten. Das Monument ist zu Ehren des Christopher Columbus errichtet, der auf der Rückfahrt aus Amerika in Barcelona Hafen ausgeschifft hast. Der Bau des Monuments begann im 1882 aber aufgrund finanzieller Probleme wurde kurz vor der Ausstelung abgeschlossen.

Das Monument befindet sich an dem Ort wo Christopher Columbus im 1493 kam nach seiner Amerika Endeckung. Columbus ist vermutlich in Genua, Italien geboren. Er zog nach Portugal und später nach Spanien. Im neunzehnten Jahrhundert galt er aber als Katalane.

Die monumentale, gusseiserne Spalte befindet sich mitten auf dem de la Porta de Pau Platz. Die liegt an einem steinernen Sockel der mit spektakulären Statuen dekoriert ist. Die Columbus Statue steht auf der 6 Meter hohen Spalte und hat ein Blick über das Meer. Die Statue ist auch vor Distanz sichtbar.

Sie können das Monument von Weitem genießen  aber für eine noch mehr anregende Erfahrung können sie den Panoramablick von der Spitze des Monuments genießen. Nehmen sie den Aufzug bis zur Aussichtsgalerie (60 Meter hoher Aussichtspunkt) wo sie den wunderschönen Aussichtspunkt von Barcelona genießen können. Der Eintritt kostet €4 für Erwachsene und €3 für Kinder (4-12 Jahre alt) und Ältere und ist im Keller des Monuments zu bezahlen.

Falls sie sich entscheiden den Aufzug zu nehmen, werden sie die unglaublich schöne Aussicht genießen. Im Norden sind das Gothic Viertel, die historische Gebäude: Santa Maia del Mar und La Mercè, La Rambla, Placa de Catalunya und den Eingang des Eixample Viertels zu sehen. Im Osten sieht man das moderne Forum Viertel. Am Fuße des Monuments sieht man den Olympic Jachthafen, Port Vell und den industriellen Hafen. Im Süden steht der Montjuïc Hügel mit dem Schloss auf der Spitze. Im Westen sieht man den Collserola Naturpark mit dem Collserola Turm und dem Tibidabo Themenpark als die wichtigste Attraktionen.

Bei ihrer Reiseplannung nach Barcelona berücksichtigen sie dass La Rambla einer der schönsten Bereiche für Touristen ist. Der Grund ist die zentrale Lage und der Fakt dass viele Aktivitäten und Sehenwürdigkeiten in der Nähe sind. Wenn sie als Gruppe kommen, buchen sie ihre Wohnung im Voraus um ein bequemen Aufenthalt zu sichern. Wenn sie als Paar oder kleinere Gruppe kommen, sehen sie die freie Zimmer und buchen sie jetzt!

 

 

Unterkünfte Barcelona

Alle anzeigen

ein Kommentar schreiben

Your email address will not be published.

Geschrieben von: xavi

xavi

Hello there! I love to travel, and Barcelona is a great city to live, thats why I decided to write about it and share my experiences!

kultur sehenswurdigkeiten-in-barcelona

Unterkunft Barcelona


Scroll To Top